Jahreshauptversammlung 2021
31.10.2021


Jahreshauptversammlung

der Chorgemeinschaft 1844 Dornheim e.V.

 

 

Zum zweiten Mal hatte der Vorstand die Mitglieder 

am  Freitag 08. Oktober 2021

unter den Bedingungen der CoSchuV

zur JHV in den Saal der Riedhalle geladen.

 

 

Vorstandsmitglied Berthold Knell konnte trotzdem

28 Mitglieder begrüßen.

 

Bevor es zu den Berichten der einzelnen Ressorts kam,

gedachte man mit einer Gedenkminute den verstorbenen Mitglieder

 

 

Gisela Quast, Edmund Anschau,

Heinz Löffler und Helmut Dechert,

 

alles langjährige Mitglieder.

 

Die Berichte zum letzten Geschäftsjahr fielen in allen Bereichen

sehr kurz aus, waren doch sämtliche Aktivitäten mit Beginn

des Frühjahres weitestgehend auf Eis gelegt.

Trotzdem konnten sowohl die Chöre als auch die Tanzgruppen

durch den Einsatz von Digitalen Medien und Onlineanwendungen

wie Zoom und Jamalus den Zusammenhalt aufrechterhalten

und damit den Mitgliederschwund auf ein Minimum beschränken.

 

Für die Mitglieder etwas überraschend war der Bericht

zum Bereich der Finanzen, konnte man doch einen

geringen Überschuss für das Geschäftsjahr präsentieren.

Neben weitestgehend stabilen Beitragseinnahmen,

einer erfolgreichen Fastnachtskampagne vor

Beginn der Pandemie Anfang des Jahres,

war es jedoch vor allem die Bereitschaft vieler

Mitglieder, Freunde und Unternehmen aus allen Bereichen

des öffentlichen Lebens den Verein durch finanzielle

Zuwendungen zu unterstützen, dafür verantwortlich.

 

Dies wurde auch seitens der Kassenprüfung bestätigt,

sodass die Entlastung des Vorstandes vom

Gremium ohne Gegenstimmen beschlossen wurde.

Ebenfalls einstimmig rückte Gudrun Lotz in einer

Ergänzungswahl als Mitglied der Kassenprüfung nach.

 

Etwas länger dauerte dann der vorletzte Punkt der Tagesordnung.

Galt es doch, neben einigen Jubiläen

für 10 jährige aktive Tätigkeit im Verein, den Mitgliedern

 

Heidi Weicker und Alette Freund

 

 

die Urkunden und Präsente für 25 Jahre

aktive Tätigkeit und Treue zum Verein zu überreichen.

 

 

Außerdem bekam Ortrud Scholl aufgrund der erfüllten Bedingungen

die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

 

 

Nach einer guten Stunde wurde die Versammlung dann wieder beendet.

» Events » Termine