Kampagne 2020 / 2021
30.06.2020


Chorgemeinschaft 1844 Dornheim e.V. trifft

weitreichende Entscheidungen

 

Auch die Sangesfreunde und die Tänzer der Chorgemeinschaft Dornheim leiden massiv unter der Corona-Pandemie. War man im Frühjahr noch stolz auf eine erfolgreiche Fastnachtskampagne, so wurden die diesjährigen Vereinsplanungen durch Corona und die damit verbundenen Beschränkungen jäh unterbrochen. Chorproben sind plötzlich nicht mehr möglich und die Übungsstunden der Tanzgruppen mussten eingestellt werden.

 

Auch wurden die Vorbereitungen für die in diesem Jahr vorgesehene Theatervorführung abgebrochen und die Planungen für die Fastnachtskampagne 2020/2021 kamen ins Stocken.

 

In den folgenden Wochen haben sich die Chöre zusammen mit ihrer Dirigentin auf eine Umstellung der Chorproben in die digitale Welt beschäftigt und die ersten Erfahrungen mit den Möglichkeiten den modernen Medien wurden gesammelt. Inzwischen gehört das gemeinsame Singen auf dieser Art

bereits zum fast normalen Alltag. 

 

Die Übungsleiter im Bereich Tanzsport machten sich auch die verschiedenen Plattformen der Social-Media Kanäle zunutze und begannen ihre stationären Übungseinheiten, durch selbst produzierte und kreative Videobotschaften, zu ersetzen.

  

Dies alles war jedoch kein gleichwertiger Ersatz für die normal notwendige Zusammenarbeit in der Gruppe. Alle Aktiven fieberten mit Sehnsucht einer Rückkehr zur Normalität entgegen und man freute sich, als Mitte Mai einige Beschränkungen gelockert wurden. Nachdem jedoch die Bedingungen für die Aufnahme eines regulären Chorbetriebes und Fortführung von Showtanzübungen genauer geprüft wurden, wurde uns bewusst, dass ein Vereinsleben mit diesem Virus nicht einfach ist.

 

Chorbetrieb im Übungsraum in der Alten Schule in Dornheim ist aufgrund der Raumsituation unmöglich. Showtanz-Choreographien sind aufgrund der Abstandsregeln und Vorgaben im Grunde nicht umsetzbar. Das geforderte Hygienekonzept, zur Nutzung der städtischen Sportstätten, lässt lediglich Übungen von Schritten und deren Kombination für den einzelnen zu, eine Zusammenführung zu einem Gesamtbild ist nicht möglich.

 

Um allen Beteiligten ein klares Signal zu geben, wie es in der nächsten Zukunft weitergehen soll, hat  sich der Verein intensiv mit den Einzelthemen auseinander gesetzt und bzgl. der Planung entsprechende Entscheidungen getroffen.

Die im Jahr üblichen Vereinsaktivitäten wie mehrtägiger Jahresausflug zu sehenswerten Regionen in Deutschland mit Rahmenprogramm, Chorprobenwochenende im Herbst sowie Auftritte im Seniorenheim

und in der Kirche während der Weihnachtszeit müssen ausfallen

und werden somit abgesagt. 

 

Die Theateraufführungen im November, die alle 2 Jahre die Besucher in der Riedhalle begeistern, fallen leider ebenfalls in diesem Jahr dem Corona-Virus zum Opfer. Ein gemeinsames Spiel auf der Bühne zum vorgesehenen Zeitpunkt und das notwendige proben ist, unter den aktuellen Hygiene und Verhaltensregeln, nicht möglich.

 

Ein weiterer Verzicht bedeutet die Entscheidung, dass aufgrund der außergewöhnlichen Situation, unser beliebtes Schlachtfest im Hof der alten Schule wahrscheinlich nicht stattfinden wird.  

 

Die im Frühjahr abgesagte Jahreshauptversammlung der Chorgemeinschaft, mit anstehenden Vorstandswahlen, wird jetzt voraussichtlich am 21. August 2020 ab 19:00 Uhr im großen Saal der Riedhalle stattfinden. Nach Terminabstimmung mit der Stadt und der erforderlichen Ablaufplanung wird hierzu noch eingeladen.

 

Da Chorproben in Räumen und das Tanzen, mit dem für Showtanz notwendigen direkten Kontakt, nur sehr eingeschränkt möglich sind und aufgrund der aktuellen Hygiene- und Verhaltensregeln,

 

wurde die Fastnachtskampagne 2020/2021 abgesagt.

 

Um den Zusammenhalt in den jeweiligen Gruppen aufrecht zu erhalten soll das Training im eingeschränkten Umfang fortgeführt werden. Der Trainingsbetrieb dient auch der Fitness, möglicher Veranstaltungen im Jahre 2021 und der Vorbereitung für die folgende Session 2022.

 

Wir sind zuversichtlich diese schwere Zeit zusammen zu meistern.

 

Der geschäftsführende Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern sowie unseren Freunden, Sponsoren und Gästen für die Unterstützung und das Verständnis.

 

 

 

Danke und bleibt gesund.

» Events » Termine