4. Ordensempfang am 09.01.2016
12.01.2016

 

Die Fastnachtsabteilung der Chorgemeinschaft  hatte zu Ihrem 4. Ordensempfang in den Großen Sitzungssaal im Alten Rathaus in Dornheim eingeladen.

Pünktlich um 11:11 Uhr konnte der Vorsitzende, Walter Knell die zahlreichen Gäste, die der Einladung zu der Eröffnungsveranstaltung gefolgt waren, begrüßen. 

Neben den allgemeinen, für alle Karnevalisten aufgrund der kurzen Kampagne, bestehenden Herausforderungen habe die Fastnachtsabteilung des Vereins in der60 jährigen Tradition bei der Durchführung von Karnevalsveranstaltungen in diesem Jahr aufgrund des Riedhallenumbaus auf eine Vielzahl von neuen Gegebenheiten reagieren müssen. 

Dank der Unterstützung seitens der städtischen Gremien, von Freunden und Sponsoren der Dornemer Fastnacht aus Vereins- und Geschäftswelt sowie dem privaten Engagement bei den Vorbereitungsmaßnahmen, wäre man jedoch optimistisch, dass die geplanten Veranstaltungen am Exil-Standort im Dorfgemeinschaftshaus in Berkach erfolgreich durchgeführt werden können.Die Rückkehr in die grundsanierte Riedhalle in der nächsten Kampagne sei aufgrund der besseren Bedingungen jedoch ein klares Ziel des Vereins. 

Nach diesen einleitenden Worten schritt man dann zum eigentlichen Zweck der Veranstaltung und Uwe Leder präsentierte gemeinsam mit Jürgen Hörner den diesjährigen Motto passenden Hausorden, der eine närrische Gemeinschaft zeigt, die auf einer feurigen Rakete zu Ihrer Reise ins All aufbricht.

 

Die ersten Orden der Session wurden danach dem 1. Vorsitzenden, Walter Knell und unserem Ehrenvorsitzenden, Philipp Schmidt verliehen. Anschließend konnten die diesjährigen Sitzungspräsidenten, Gudrun Lotz und Tini Nold für die Damensitzung und Peter Keilmann in Zusammenarbeit mit Lisa Marie Leder für Familien- und Prunksitzung Ihre Auszeichnungen in Empfang nehmen.

Im nächsten Programmpunkt baten die Moderatoren in Vertretung für den verhinderten Bürgermeister den Ehrenstadtrat Richard Zarges und den neu wiedergewählten Landrat Thomas Will zur Ordensverleihung

    

     Landrat Thomas Will            Ehrenstadtrat Richard Zarges

 

Beide beantworteten die Verleihung mit einer humorvollen Rede und den besten Wünsche für die kommenden Termine.

Richard Zarges löste mit seinem Beitrag dabei ein eingangs gemachtes Versprechen der Moderatoren nach Kurzweil und Lockerheit der Veranstaltung ein, indem er zum Abschluss zur Gitarre griff und gemeinsam mit den anwesenden Gästen den auf die Dornemer Fastnacht modifizierten "Codo" - Klassiker aus der NDW-Welle in den Achtzigern "und ich düse, düse,düse im Sauseschritt" erschallen lies.

 

Die Vertreter der politischen Gruppierungen in Groß-Gerau waren die nächsten, die Uwe Leder und Jürgen Hörner zur Ordensverleihung an das Rednerpult baten.

 

                         Thomas Will, Richard Zarges,Walter Kabey, Peter Gölzenleuchter

 

Das erste Drittel im Programmablauf wurde nun durch eine Teilgruppe unserer Polkaformation abgerundet, die für Ihre Darbietung wieder einen andauernden Applaus erhielten.

 

                                         Polkaformation  

                Polkaformation        Polkaformation
                                                  Polkaformation
 Im letzten Jahr hat sich die Interessengemeinschaft Mittelrheinischer Karneval regional neu strukturiert und der Vorsitzende des neuen Bezirks, dem die CGD angehört, Herr Robert Pies war der nächste Gast dem Uwe Leder den Hausorden überreichen konnte.
                                    Robert Pies von IGMK
Zum Abschluss seiner Grußworte hatte Robert Pies aber auch noch eine Überraschung für 2 Personen parat.  
Mit der Ehrennadel in Silber mit Brillanten wurde Walter Knell ausgezeichnet.
                                     Walter Knell  Robert Pies
Eine besondere Ehrung wurde jedoch anschließend Lisa Marie Leder zu teil.
                                      Lisa Marie Leder  Robert Pies
Für Ihr Engagement im Bereich Fastnacht als Mitglied im Sitzungspräsidium der Familiensitzung, als regelmäßige Aktive in den letzten Jahren in der Bütt sowie als Tänzerin in der Gruppe Fireflies erhielt Sie den Großen Jugendorden der IGMK am Band verliehen. 
Als nächstes konnten Jürgen Hörner und Uwe Leder sowohl das Kinderprinzenpaar, Prinz Daniel der I und Prinzessin Sarah die III,   als auch das große Prinzenpaar, Prinz Christian der II. mit Prinzessin Tanja I. von der BCA Büttelborn als Gäste der Veranstaltung begrüßen.
           Prinzenpaare der KSK und aus Büttelborn            Prinz Christian der II. von der BCA Büttelborn                   

                                                Prinz Daniel der I. und Prinzessin Sarah die II. von der BCA Büttelborn

Als weitere Vertreter von befreundeten Karnevalsvereinen reihten sich die Tollitäten Prinz Sebastian III. und Prinzessin Marie I. von der Sparkassen Karnevalgesellschaft ein.
                                       Prinz Sebastian III. und Prinzessin Marie I. 
Komplettiert wurde das bunte Bild durch Prinz Nico I. aus der Kerbgilde der Gladiatoren, Kreisläufer mit der rechten Klebe und Dipl.-Ing. aus dem Hause der Teskaner, und Prinzessin Verena I. holde Maid von Driieben, Beraterin zu Penunzia und Pecunia sowie Gardistin von Polka zu Marsch zusammen mit Ihrer Hofdame Sandra aus dem verbotenen Dorf vom Roßdörfer Carnevalverein.
            Prinzenpaar Rossdorf mit Hofstaat             Prinz Nico der I.  und Prinzessin Verena die I.
Bevor Siggi Koss zur Auflockerung des Redemarathons eine Schunkel- und Fastnachtsliederrunde zum Programmablauf beisteuerte, konnten die Trainerinnen unserer Tanzgruppen den Dank für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr bei der Ausarbeitung und Einstudierung der aktuellen Tänze für die kommenden Sitzungen sowie als Lohn die Orden für sich und die Tänzerinnen in Empfang nehmen.
                      v.L. Rebecca Braun, Lara Mischlich, Anna-Maria Leder,  Zdena Fischer , Pia Weicker , Ramona Meinhardt, Simone Bonk, Jasmina Roos  
Nach der musikalischen Auflockerung durch die Tontechnik, an der sich die Karnevalisten in routinierter Art und Weise beteiligten, wurden in 3 großen Personengruppen die Orden zuerst an das Helferteam unter der Leitung von Berthold Knell exemplarisch an Helga und Karl Ebert, Angela Diehl, Gabi Hanuschke, Waltraud Jach, Andreas Steffen, Herbert Nees, Peter Henle und Peter Gölzenleuchter vergeben. Aber auch allen nicht genannten bzw. anwesenden Helfern, hinter, vor und neben der Bühnen wurde der besondere Dank ausgesprochen.
                       v. L. Waltraud Jach, Karl Ebert, Helga Ebert, Andreas Steffen, Siggi Koss, Peter Gölzenleuchter
In der folgenden Gruppe fanden sich alle Freunde, Gönner und Sponsoren, die durch Ihre finanzielle Unterstützung und in Form von Sachspenden zur Durchführung der Dornemer Fastnachtsveranstaltungen beitragen bei Uwe und Jürgen zur Übergabe der Orden ein. 
                        Andreas Meinhardt , Norbert Merz
Bevor Uwe Leder die obligatorischen Schlussworte an das Auditorium richtete und das Büfett freigab konnten die Vertreter der anwesenden Ortsvereine sowie die offiziellen Vertreter der befreundeten Karnevalsvereine aus Astheim, Bischofsheim, Groß-Gerau, Roßdorf sowie Ober-Ramstadt die für sie bestimmten Orden in Empfang nehmen. 

 

                         

                             
 

Nach der Freigabe des Büffets hatte man noch ausreichend Zeit und Gelegenheit sich an den einzelnen Tischen bzw. Gruppen über die dringenden Themen der diesjährigen Kampagne auszutauschen.

» Events » Termine
Theateraufführung
Riedhalle
Premiere der neuen Aufführung
unserer Theatergruppe
Theateraufführung
Riedhalle
Zweite Aufführung des
neuen Lustspiels
Theateraufführung
DGH - Berkach
Zusatztermin für alle, die keine Zeit und Möglichkeit hatten unsere Aufführungen in der Riedhalle zu besuchen
3. Närrischer Frühschoppen
Riedhalle Dornheim
Gemeinschaftsveranstaltung von Karnevalsvereinen aus der Region