Ordensempfang 2019
12.01.2019

 

7. Ordensempfang

der Chorgemeinschaft 1844 Dornheim e.V.

am 12. Januar 2019 

 

Im Jahr Ihres 175 - jährigen Jubiläums hatte die Chorgemeinschaft

zum inzwischen traditionellen Ordensempfang eingeladen.

Was im Jahr 2013 im kleinen Rahmen begann,

hat sich im Laufe der Zeit zu einem wichtigen Bestandteil

der karnevalistischen Veranstaltungen des Vereins entwickelt.

 

Aufgrund des jährlich größer werdenden Zuspruchs hatten wir uns

frühzeitig für einen Wechsel des Veranstaltungsortes entschieden und

die Einladungen an die befreundeten Karnevalsvereine, Ortsvereine und

weitere Gäste für die Räume in der Riedhalle ausgesprochen.

 

Aufgrund der Rückmeldungen deutete sich bereits an,

dass der Standort-Wechsel eine  richtige Entscheidung war.

Dies wurde dann durch Eintreffen der zahlreichen Gäste bestätigt. 

 

 

Pünktlich um 11:11 Uhr konnten die Moderatoren des Tages,

Jürgen Hörner und Uwe Leder 

die Gäste im vollbesetzten Foyer der Riedhalle begrüßen.

 

Nach einer Gedenkminute für das im letzten Jahr

verstorbenen Vereinsmitglied Egon König,

einem Mitbegründer der Dornemer Fastnacht

startete das vorbereitete Programm mit der Präsentation

von Kurzfilmen der Vereinsgeschichte und dem aktuellen

Komitee der Fastnachtsabteilung.

 

Der diesjährige Kampagnen-Orden,

vom DEKO-Team für das Jubiläum konzipiert, 

wurde dann,  verbunden mit dem Dank für die Arbeit

zur Umsetzung des aktuellen Mottos

den verantwortlichen Damen,  den Moderatoren

der kommenden Sitzungen und

dem Komitee übergeben.

 

 

Landrat Thomas Will und Bürgermeister Erhard Walther waren 

die nächsten Gäste die nach Ihren Grußworten den Orden in Empfang

nehmen konnten.

 

 

Es schlossen sich die Grußworte des Bezirksvorsitzenden der

Interessengemeinschaft Mittelrheinischer Karneval, Robert Pies an, 

der dabei den diesjährigen Jahresorden der IGMK

an Siggi Koss und  Roland Matern für Ihr bisheriges

Engagement für die Bewahrung des Kulturgutes "Karneval" übergab

und Michele Ries den aktuellen Jugendorden verlieh.

 

 

Die Vertreter der örtlichen Kommunalpolitik waren die

nächsten Empfänger der Orden bevor die von 

Rebecca Braun trainierte Polka-Formation mit ihrer

schwungvollen Tanzdarbietung das Programm auflockerte.

 

        

Der nächste Punkt im Programm war dann der Auftritt der anwesenden

Prinzenpaare befreundeter Vereine:

von der Karnevalsgesellschaft der Kreissparkasse Groß-Gerau

Prinzessin Elke die I. und Prinz Norbert der I.

von der Büttelborner Carneval-Abteilung

Prinzessin Gisela die II. und Prinz Ingo der I.

und das Kinderprinzenpaar

Prinzessin Emma die I. und Prinz Konstantin der I.

 

 

      

 

Nach den Grußworten der Königlichen Abordnungen dankten Jürgen und Uwe

den Trainerinnen der Tanzsportabteilung für Ihre Arbeit im vergangenen Jahr

zur Vorbereitung der Tanzdarbietungen für die kommenden Sitzungen.

Pia und Heidi Weicker, Adrienne Thelen, Lisa Sommer, Jasmina Roos,

Lara Mischlich, Ramona Meinhardt, Alette Freund, Rebecca Braun,

Simone Bonk und Michele Allert waren in den letzten Monaten in vielen Stunden dafür verantwortlich,  dass wir auch in der neuen Kampagne wieder attraktive Choreografien auf der Bühne zu sehen bekommen. Für dieses Engagement erhielten sie für sich und alle Aktiven die Orden.

 

 

 

Nun war es den beiden Moderatoren eine besondere Freude,  

 all diejenigen nach vorne zu bitten,  

die man in der Regel eigentlich nicht sieht oder wahr nimmt,  

ohne die es im Laufe des Jahres aber überhaupt nicht möglich sei,  

die vielen Veranstaltungen und Aktivitäten des Vereins zu meistern. 

Sei es Planung, Auf- und Abbauten, Dekoration, Licht- und Tontechnik,  

Produktion von Film und Präsentationsmedien, 

Vorbereitung, Beschaffung und Zubereitung der Speisen und Getränke 

die für die Bewirtung der Gäste notwendig sind. 

In jedem Bereich ist eine Vielzahl von helfenden Händen notwendig, um zum Gelingen des Ganzen beizutragen.

 

    

Im nächsten Teil des Programmes waren es die anwesenden Gönner

der Dornemer Fastnacht und Freunde aus den übrigen Ortsvereinen

denen Uwe und Jürgen für Ihr Engagement danken sowie die

entsprechenden Orden überreichen konnten.

 

 

Im Anschluss wurde es dann bunt aber auch eng vor dem Rednerpult,

denn nun wurden die Freunde der anwesenden

Carnevals-Vereinen und Abteilungen nach vorne gebeten

um auch Ihnen die Orden auszuhändigen.

 

        

        

Aus dem Stadtgebiet konnten wir den Carneval Verein Groß-Gerau, die Karnevalsgesellschaft der KSK, die Teutonia Wallerstädten und die Dorfgemeinschaft Berkach begrüßen.

 

Vertreter der BCA Büttelborn, vom Carneval Verein Leeheim,

vom BCV aus Bischofsheim und RCV aus Rüsselsheim komplettierten das Kreisgebiet.

 

Während der Narhallaverein aus Ober-Ramstadt, der RCC Roßdorf und

die KVP Pfungstadt aus östliche Regionen

unserer Einladung gefolgt waren,

hatten  die Vertreter vom Carneval-Verein Guntersblum und

vom Kostheimer Carneval Verein aus dem Westen den Weg 

zu uns gefunden.

 

 

 

» Events » Termine
Schlachtfest
Hof der "Alten Schule"
Leibliches Wohlergehen aus der "Worschtküch" der Sänger
Herbstkonzert
Riedhalle
Musikalischer Streifzug durch die Welt der Musicals
Weihnachtsmarkt 2019
Platz hinter der Kirche
1. Tag des Weihnachtsmarkt - Wochenendes
Weihnachtsmarkt 2019
Platz hinter der Kirche
2. Tag des Weihnachtsmarkt - Wochenendes